Auftaktsieg in Wunstorf

Die gelben Kunststoffbälle fliegen wieder über das Wasser und haben zum lange erwarteten Saisonstart beim Wasserball gleich eine Überraschung produziert: Der Lehrter SV II holte sich in der 2. Bezirksliga mit teilweise neuformierter Mannschaft einen 7:6 (2:3, 1:1, 2:1, 2:1)-Auswärtserfolg beim 1. WV Wunstorf, der vergangene Saison noch eine Spielklasse höher vertreten gewesen war.

„Wir haben vier neue Spieler in der Mannschaft gehabt“, freute sich Jens Behrens, der sich in Abwesenheit von Trainer Joachim Haake (Kuraufenthalt an der Ostsee) als Spielertrainer betätigte. Eines dieser neuen Gesichter legte einen Traumstart hin: Amin Keykhai, ein Flüchtling aus dem Iran, erzielte in seinem ersten Spiel für die LSV-Reserve beim 5:4 (20) die erste Führung der Gäste an diesem Abend.

Im spannenden Schlussviertel einer überaus fairen Partie machten Tim Salzmann und Reiner Bendrien mit einem Doppelschlag zum 7:6 (24.) den überraschenden Auswärtssieg der Lehrter perfekt. Diese hatten zum Saisonstart neben Keykai und Neuzugang Marcel Schrenk (vorher SV Aegir 09 Hannover) mit Karsten Budde und Stefan Zimmermann auch zwei Quereinsteiger in die Sportart ins Wasser geschickt.

Die LSV-Treffer teilten sich im 50-Meter-Becken des Sport- und Freizeitbades „Wunstorf Elements“ Tim Salzmann (3), Reiner Bendrien (2), Amin Keykhai und Sebastian Noack. Am kommenden Sonntag geht es bereits im Lehrter Hallenbad weiter: Dann trifft die erste Mannschaft der Eisenbahnstädter in der Bezirksoberliga von 12:30 Uhr an mit dem SSV Union 06 auf einen der Titelaspiranten der Liga.

2018-01-19T21:18:48+00:00 7. Dezember 2016|Categories: Allgemein, SCHW - Wasserball, Schwimmsport|Kommentare deaktiviert für Auftaktsieg in Wunstorf

Unser Fitness-Studio

LSV KISS Logo

Kinder-Sportschule

LSV KISS Logo