Wasserballerinnen verzichten auf DSV-Pokal

Die Wasserball-Frauen des Lehrter SV verzichten in diesem Jahr auf eine Meldung für den deutschen Pokalwettbewerb (DSV-Pokal). Als zweitbester Verein Niedersachsens der vergangenen Saison hinter Bundesligist Waspo 98 Hannover hatte der Altkreisvertreter zwar erneut eine Einladung für das 16er-Feld erhalten, wird diese aber nicht wahrnehmen. Die LSV-Verantwortlichen führen Termin- und Personalgründe als Grund an.

Aufgrund der im Dezember in Neuseeland stattfindenden U18-Weltmeisterschaften pausiert die Bundesliga vor dem Jahreswechsel komplett, allerdings wurde die erste Runde im DSV-Pokal schon für den morgigen Sonnabend angesetzt, das Viertelfinale gar für den 15. Oktober. „Bei den Erstligisten sind die Jugend-Nationalspielerinnen vergangenen Sonntag grade erst von der EM zurückgekommen. Bei uns und anderen Vereinen sind aktuell nicht mal die Personalplanungen abgeschlossen“, sagt LSV-Trainer Wolfgang Philipps. Der Altkreisvertreter hat bereits zweimal am nationalen Pokalwettbewerb teilgenommen.

2018-01-19T21:18:49+00:00 23. September 2016|Categories: Allgemein, SCHW - Wasserball, Schwimmsport|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für Wasserballerinnen verzichten auf DSV-Pokal

Unser Fitness-Studio

LSV KISS Logo

Kinder-Sportschule

LSV KISS Logo