Ein Team ein Ziel – „unsere Halle unsere Punkte“ 1. Damen

Am Sonntag den 03.09. um 15:45 Uhr, stand für uns das erste Heimspiel an. Auch bei diesem Spiel wusste keiner von uns, was auf uns zukommen wird. Ohne unsere Rückraumspielerinnen Delia und Lisa, gingen wir mit der Motivation aus dem letzten Spiel, aufs Spielfeld. Die erste Halbzeit starteten wir wie gewohnt mit einem schnellen Spiel und einer sehr starken Deckung. Diese Leistung hielten wir bis zum Abpfiff der Pause. Auch mit einer ungewohnten Mitte klappte das zusammen Spiel wunderbar und brachte unsere Gäste vom TuS Altwarmbüchen ganz schön zum Schwitzrn. Unsere Abwehr stand wie eine Brandung im Meer, es war kein durchkommen für unsere Gäste. Somit gingen wir mit einem HZ-Stand 15:2 in die Pause. Die zweite Halbzeit starteten unsere Gäste aus Altwarmbüchen mit einem stärkeren Angriff, als wir es aus der ersten Halbzeit gewohnt waren und mussten uns erst einmal wieder sortieren um unseren Vorsprung nicht zu verlieren. So spielten wir wieder mit einem hohen Tempo nach vorne und bauten unseren Vorsprung erneut auf. Die zweite Hälfte nutzten wir um viel auszuprobieren, dennoch war das nicht die gewohnte Leistung die man von uns kannte. Die Damen aus Altwarmbüchen kämpften sich gut ins Spiel zurück, doch der Sieg bleibt in unseren Händen. So endete das Spiel 26:14 (HZ 15:2)

Gespielt haben: Marie Somnitz und Angela Treptow im Tor, Anna Derkowski (5), Sarah Berger (4), Elisabeth Klußmann (4), Vanessa Hirmke (3), Efsane Kezer (3), Vivien Hanns (2), Stefanie Primke (2), Lara Sievers (2), Milena Wahlmann (1), Katharina Ahrens , Chiara Kleinertz, Alena Spohr

2017-09-04T10:30:14+00:00 4. September 2017|Categories: Handball, HB - 1. Damen|Kommentare deaktiviert für Ein Team ein Ziel – „unsere Halle unsere Punkte“ 1. Damen

Unser Fitness-Studio

LSV KISS Logo

Kinder-Sportschule

LSV KISS Logo