Handball 2018-05-26T16:17:39+00:00

Neuigkeiten aus der Handballabteilung

1701, 2018

58 Minuten Führung reichen nicht. ~ 2. Herren

17. Januar 2018|Categories: Handball, HB - 2. Herren|

Am Sonntag waren wir zu Gast in Langenhagen. Der Start gelang ins Spiel gelang uns besser als den Gastgebern. Somit musste Langenhagens Coach Maxi Wölfel, der unter anderem auch schon für unsere 1. Herren aktiv war, beim Stand von 1:5 nach sieben Minuten die erste Auszeit nehmen. Erst mussten wir danach unsere Gegner auf 4:6 rankommen lassen, doch schnell zogen wir über ein 6:10 bis zu einem 9:17 in der 27. Minute wieder davon. Dies war auch die höchste Führung im Spiel, zur Halbzeit konnten die Flughafenstädter nochmal auf 12:17 verkürzen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren wacher auf die Spielfläche zurück. Schon nach fünf Minuten in der zweiten Hälfte war der Vorsprung weiter auf 15:19 geschrumpft. Während wir in der Halbzeit noch die Fehler der Heimmannschaft mit Zielsicherheit bestrafen konnten, lag in der zweiten Halbzeit genau dort unsere größte Schwäche, wie aber auch in der Abwehr, wo uns zu oft der Zugriff fehlte. Nach 40 Minuten wurde aus dem deutlichen Spiel der ersten Hälfte ein enges Spiel mit dem Momentum bei Langenhagen. Doch trotz des Anschlusstreffers zum 20:21 wollten wir uns nicht so einfach aufgeben. Wir starteten einen vier-Tore-Lauf, der allerdings direkt wieder aufgeholt wurde und es 24:25 stand. Zwei Minuten vor Schluss gelang den Gastgebern dann durch Cedric Post der erste Ausgleich seit dem 1:1 direkt zu Anfang. Giona Gregorio erzielte 50 Sekunden vor Schluss dann das 28:27 und damit die erste und einzige Führung für Langenhagen und ebenso den Endtstand, da unser letzter Angriff nur noch zu einem direktem Freiwurf führte, der nicht verwandelt werden konnte.

Jetzt heißt es Mund abwischen und abhaken, am nächsten Sonntag geht es nach Sehnde, wo dann die nächsten wichtigen Punkte geholt werden sollen.

Lehrter SV: Hagen Bauersfeld, Timo Landshoeft, Sascha Oelkers (5/2), Yannik Wildt (4), Nils Hornbach (4), Hussein Alawy (4), Pieter Krüger (3/2), Max Keding (2), Julian Müller (2), Jonas Fröhlich (1), Jan Schulze (1), Jan Pusch (1), Thorsten Bankes, Hendrik Machate – Till Dreißigacker, Niklas Fröhlich, Joris Machate

diezweite

1001, 2018

Auf geht’s ins Handballjahr 2018 ~ 2. Herren

10. Januar 2018|Categories: Handball, HB - 2. Herren|

Nach einer Hinrunde mit Höhen und Tiefen können wir den ersten Teil der Saison trotzdem positiv abhaken und somit die zweite Hälfte in Angriff nehmen. Nachdem wir am vergangenen Sonntag im Testspiel gegen die 1.Herren von Herrenhausen aus der Landesliga Hannover eine starke erste Halbzeit gezeigt haben, können wir wieder fit ins Training einsteigen und uns auf den kommenden Gegner aus Langenhagen vorbereiten. Wir belegen momentan den vierten Tabellenplatz, doch Vorsicht ist geboten, da direkt hinter uns gleich vier Mannschaften mit nur einem Punkt Rückstand auf Fehler unsererseits warten. Darunter befindet sich auch Langenhagen, womit das Spiel am Sonntag gleich doppelt wichtig wird. Nicht nur um einen guten Start ins neue Jahr zu haben, sondern ebenso um die Punkte für den Anschluss an die oberen Plätze zu sichern.

Anpfiff ist am 14.01.18 um 15:15 Uhr in der Leibnizstr. 50-52, Langenhagen. Wir freuen uns, wenn ihr uns zum Auswärtsspiel begleitet und unterstützt. In der Heimat geht es am 27.01.18 gegen Burgdorf wieder los. Man sieht sich in der Halle.

diezweite

2312, 2017

Jahresabschluss der weiblichen C & B Jugend

23. Dezember 2017|Categories: HB - B-Jugend weiblich, HB - C-Jugend weiblich|

Am vergangenen Freitag, den 22.12.2017, trafen sich die Mannschaften um den Trainer Pascal Schaldach, ein vorletztes Mal zum Jahresabschluss.
Ein gemeinsamer Abend in vorweihnachtlicher Stimmung mit Essen, Trinken & Kegeln gönnten sich die Mannschaften zum Jahresabschluss.
In der Arena Lehrte wurde dann von 18:00 – 21:00 Uhr noch einmal richtig Gas gegeben. Sodass wir alle gegen 22:00 Uhr zu Hause erschöpft auf unseren Sofas lagen.

Ein gelungener Abschluss der Mannschaft zum Jahresende!

2312, 2017

Jungschiedsrichter schnuppern Bundesliga-Luft

23. Dezember 2017|Categories: HB - Schiedsrichter|

Unter die 10 000 Besucher der Bundesliga-Begegnung der TSV Hannover-Burgdorf gegen den TBV Lemgo am Donnerstag in Hannover hatten sich auch 19 Teilnehmer des Jung-Schiedsrichter-Projektes des Arbeitskreises Schiedsrichterwesen des HVN (unter anderem einer unserer Schiris: Pascal Schaldach) gemischt. Auf Initiative von Gerhard Ditz, Leiter der Arbeitsgruppe, die sich mit Möglichkeiten des Erhaltes und Gewinnung von Schiedsrichtern beschäftigt, hatte der Verband den jungen Frauen und Männern den direkten Dialog mit den Schiedsrichtern, mit Technischem Delegierten sowie Zeitnehmer und Sekretär ermöglicht.

Gesprächspartner waren die Schiedsrichter Mirko Krag und Markus Hurst aus Frankfurt beziehungsweise Oberursel, Angehörige des Elitekaders des Deutschen Handballbundes, der Technische Delegierte Wolfgang Gremmel, zugleich Vizepräsident Finanzen des Handball-Verbandes Niedersachsen, sowie Susann und Rainer Bastian, die zur Begleitung der Partie am Tisch für Zeitnehmer und Sekretär Platz genommen hatten.

Laut Hans-Jürgen Gottschlich dem Schiedsrichterwart des Handball-Verbandes Niedersachsen, diente die Einladung nach Hannover als Dank an die Teilnehmer des Jung-Schiedsrichter-Projektes und deren Coaches für deren Engagement. Gottschlich: „Das Feedback der Teilnehmer war sehr positiv.“ Für 2018 werde der Arbeitskreis Schiedsrichterwesen eine Folgeveranstaltung planen.

Neben Gottschlich hatte sich Peter Jurczik als Verantwortlicher des Jung-Schiedsrichter-Projektes des Arbeitskreises Schiedsrichterwesen in die Organisation des Besuches des Bundesliga-Spieles eingebracht.

Originalartikel des HVN

2012, 2017

Zum Abschluss des Jahres ein riesen Dankeschön an Euch!!! ~ 2. Herren

20. Dezember 2017|Categories: HB - 2. Herren|

Wir haben uns sehr gefreut, am letzten Wochenende so viele bekannte und neue Gesichter auf dem Weihnachtsmarkt zu treffen. An unserem Stand hatten wir sehr viel Spaß und ihr hoffentlich auch. Viele heitere Gespräche wurden geführt und das ein oder andere Getränk zu sich genommen. Über so viel Begeisterung an unserem Stand haben wir uns sehr gefreut. Daher werden wir alles geben, um dies auch im nächsten Jahr für Euch leisten zu können.
Doch nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt ward ihr für uns da. Auch ein Dankeschön, für all den Beifall, das Anfeuern und Mitfiebern in der Halle. ???? Im Jahr 2018 dürft ihr euch weiterhin auf packende und spannende Begegnungen freuen. Unter anderem empfangen wir dann unseren Stadtnachbarn Burgdorf als Heimspielauftakt am 27.01. und auch Söhre, Himmelsthür, Hildesheim und Anderten müssen noch zu uns in die Schlesische Straße, bevor es dann am 12.05. zum letzten Heimspiel der Saison gegen Langenhagen kommt.

Danke an all unsere Fans! ????
Macht so weiter und ladet auch eure Freunde ein, mit in die Halle zu kommen. Außerdem freuen wir uns über jeden Like und jede Anregung. Schreibt uns oder postet uns Bilder von Spielen oder anderen Sachen an die Pinnwand.

Die zweite Herren wünscht Euch ein frohes Weihnachtsfest ???? und einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Lasst die Korken knallen. ????

diezweite

1812, 2017

Erfolgreich das Handballjahr abgeschlossen! ~ 2. Herren

18. Dezember 2017|Categories: Allgemein, Handball, HB - 2. Herren|

Wir besiegen den HSC II in eigener Halle mit 29:23 (14:14)! Wir konnten gut mit 3:1 starten, uns jedoch nie richtig absetzen, wie auch schon in den letzten Spielen. Nach 19 Minuten stand es also ausgeglichen 10:10. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff stand es dann 14:14. So ging es dann in die Kabine, aus der wir stärker als die Gäste kamen. In der 36. Minute haben wir 17:15 geführt und konnten diese Führung bis in die 43. Minute auf 23:17 ausbauen. Dank einer überHAGENden Leistung im Tor und einer starken Abwehr konnten wir gerade zu diesem Zeitpunkt die Führung halten und mit einem starken Siegeswillen die zwei Punkte in unserer Halle einsacken. Die sechs Tore konnten wir dann halten und gewinnen mit 29:23. Außerdem hatten wir eine 100%-Quote vom Punkt und Hagen konnte vier (!) Siebenmeter entschärfen.

Lehrter SV:Yannik Wildt (9), Sascha Oelkers (4/2), Hussein Alawy (4/1), Jonas Fröhlich (4), Max Keding (3), Jan Pusch (3), Jan Schulze (1), Nils Hornbach (1), Hagen Bauersfeld, Timo Landshoeft, Hendrik Machate, Thorben Hess, Julian Müller, Tibor Leu.

Übrigens, ein Blick auf die Tabelle lohnt sich, wir sind DRITTER!!

diezweite

Unser Fitness-Studio

LSV KISS Logo

Kinder-Sportschule

LSV KISS Logo