Bericht der LSV Herbstradtour

Herbst-Radtour am 12. Oktober 2019

Diese Radtour wurde kurzfristig angeboten als Ersatz für die im Jahresflyer angekündigte Osnabrück-Stadtwanderung. Bei idealem Herbstwetter mit angenehmen Temperaturen trafen sich 24 Radler/innen um 9.30 Uhr an der Jahnturnhalle. Die insgesamt 40 km lange Tour führte uns über Richtersdorf, Eisenbahnlängsweg nach Aligse. Von dort mit Schlenkern auf Feldwegen durch Steinwedel zum Paradiesweg.

Dort wurde am Rehgehege eine kurze Rast eingelegt. Von dort fuhren wir weiter bis Burgdorf -Südstadt über Dachtmissen fast ausschließlich über Feld- und Waldwege Richtung Weferlingen zu unserem Bestimmungsort dem „Wellblechpalast“ in Otze. Nach dieser ersten Etappe von ca. 20 km legten wir dort eine längere Mittagspause ein. Es blieb uns genügend Zeit das Wildgehege mit Rehen, Straußen, Gänsen und einem stolzen Platzhirsch zu besichtigen. Außerdem lud auch der Hofladen  zum Bummeln und Einkaufen ein. Besonders eindrucksvoll war die farbenprächtige „Kürbisausstellung“ am Eingang, so dass einige von uns nicht widerstehen konnten, wenigsten einen kleinen Zierkürbis mitzunehmen. Nach dieser ausgiebigen Pause  fuhren wir auf direktem Weg nach Burgdorf, durch den Burgdorfer Stadtpark Richtung Steinwedel nach Lehrte über die Autobahnbrücke zur Manskestraße. Von dort trennte sich die Gruppe und jeder fuhr in entsprechender Richtung nach Hause. Danke an die Organisatoren dieser Fahrradtour, die trotz des Ausfalls der Stadtwanderung als Alternative zustande kam.

Bericht: Maria Florie                     Foto: Hans Lorenz

2019-11-03T13:17:43+00:003. November 2019|Categories: Allgemein, Wandern|Kommentare deaktiviert für Bericht der LSV Herbstradtour

Unser Fitness-Studio

LSV KISS Logo

Kinder-Sportschule

LSV KISS Logo