Wasserballer starten doppelt in die neue Saison

Auch beim Wasserball ist jetzt der Startschuss für die Spielzeit 2018/2019 gefallen. Die zweite Männermannschaft des Lehrter SV ist hierbei in der 2. Bezirksliga mit einer 5:12 (2:1, 1:3, 1:3, 1:5)-Auswärtsniederlage beim 1. WV Wunstorf II gestartet.

In dem großen 50-Meter-Becken des Wunstorfer Hallenbades wäre für den Altkreis-Vertreter durchaus mehr drin gewesen: „Zur Halbzeit hätten wir auch führen können, danach hat man aber gemerkt, dass die halbe Mannschaft derzeit angeschlagen ist“, zogen die LSV-Verantwortlichen als Fazit. Simon Stüwe (2), Sebastian Noack, Marcel Schrenk und Kai Raddatz von Salzen teilten sich die Tore der Gäste, die bis eine Minute vor dem Seitenwechsel noch mit 3:2 in Front gelegen hatten.

Aufgeregt sind die Lehrter Wasserballer derzeit aber aus einem anderen Grund: Am Sonntag steigt erstmals nach elfjähriger Pause wieder ein Jugendteam des einzigen Altkreisvertreters zu einem Spiel ins Becken. Testspielkontrahent der mehrheitlich neun- bis zwölfjährigen Knirpse ist ab 12 Uhr im Lehrer Hallenbad der TuS Wagenfeld aus dem Landkreis Diepholz. „Wir haben derzeit bis zu 20 Kinder beim Training“, freut sich Trainer Jens Behrens über den hervorragenden Zuspruch.

2018-12-14T14:12:40+00:0013. Dezember 2018|Categories: Allgemein, SCHW - Wasserball, Schwimmsport|Tags: |Kommentare deaktiviert für Wasserballer starten doppelt in die neue Saison

Unser Fitness-Studio

LSV KISS Logo

Kinder-Sportschule

LSV KISS Logo