Handball2019-11-06T12:14:50+01:00

Neuigkeiten aus der Handballabteilung

1301, 2020

Gelungener Auftakt in die Rückrunde ~ 1. Damen

13. Januar 2020|

Nach der Winterpause läuteten wir gestern Nachmittag die Rückrunde gegen die Damen von Germania List ein. Wir starteten trotz einiger Ausfälle motiviert und konzentriert in die Partie, wodurch wir uns schnell einen drei Tore Vorsprung erspielen konnten. Im Angriff machten wir wenige Fehler und dadurch stand es zur Pause 10:14.
Nach der Pause ließen wir uns die Führung nicht mehr nehmen. Die Abwehr stand super und mit einer überragender Lissy im Tor, war es für die Gegnerinnen umso schwieriger Tore zu werfen. Während wir in der Abwehr die Bälle gewinnen konnten, warfen wir im Angriff nach erfolgreichen Spielkonzeptionen unsere Tore. Somit gewannen wir das Spiel mit 16:24 und freuten uns über eine geschlossene Mannschaftsleistung.
So kann es gerne weiter gehen!
Es spielten: Angi (TW), Lissy (TW), Marie (TW), Lisa (8), Sarah (4), Delia (3), Steffi (3), Chiara (2), Kathi (2), Lara (2) und Vivien.

611, 2019

Heute nur ein verhaltenes Jubeln! ~ 1. Herren

6. November 2019|

23:23 heißt es am Ende gegen die @hsg_shg_erste. Damit sind wir weiterhin ungeschlagen, aber haben den ersten Minuspunkt auf dem Konto. Trotzdem grüßen wir weiterhin von der Tabellenspitze und können nächste Woche mit breiter Brust nach Hameln fahren.

611, 2019

Spitzenreiter ! ~ 1. Damen

6. November 2019|

Am heutigen Samstag empfingen wir den Mellendorfer TV in eigener Halle. Hoch motiviert gingen wir ins Spiel. Die Anfangsphase gestaltete sich auf Augen Höhe, jedoch kamen wir immer besser ins Spiel und gingen mit einem 7Tore Vorsprung in die Halbzeit (16:9).

Die 2.Halbzeit wollten wir genau so gestalten.
Auch Mellendorf kam motiviert aus der Halbzeitpause zurück und startet eine Aufholjagd. Bei uns schlichen sich immer mehr technische Fehler und Fehlwürfe ein. Dennoch kämpften wir weiter und konnten den Sieg in eigener Halle holen.
Endergebnis 27:25

Kathrin Henkel (2), Milena Wahlmann (3), Lara Sievers (6), Vivien Hanns (1), Efsane Kezer (1), Lisa Wagner (4), Stefanie Primke (5), Katharina Ahrens, Sarah Berger, Chiara Kleinertz (2), Delia Ewert-Schönstein (3) Marie Somnitz, Lisa Dralle, Angela Treptow

611, 2019

Team 2019/2020 ! ~ 1. Damen

6. November 2019|

Oben: Trainerin Claudia Ewert, Angela Treptow, Sarah Berger, Chiara Kleinertz, Milena Wahlmann, Kathrin Henkel, Stefanie Primke, Anna Riedel, Betreuerin Dörthe John
Unten: Trainer Holger John, Lisa Wegner, Efsane Kezer, Katharina Ahrens, Marie Somnitz, Lisa-Marie Dralle, Vivien Hanns, Delia Ewert-Schönstein, Lara Sievers
Es fehlt: Anna Derkowski

2910, 2019

5. Sieg in Folge! ~ 1. Damen

29. Oktober 2019|

Am Sonntag Mittag (kurz nach dem Aufstehen) mussten wir in das noble Zooviertel düsen, um dort gegen HSC III anzutreten, die allerdings erst ein Spiel gewonnen haben.
Die erste Halbzeit lief eher schleppend an (anscheinend war es echt noch zu früh..) und wir fanden nicht direkt ins Spiel, so dass es kurzzeitig in der 9.Minute 3:3 stand. Aber uns war klar, dass wir um an der noblen Spitze zu bleiben, n bissel Gas geben mussten.
Wir setzten uns ab und schafften es dann mit 11:6 zur Halbzeit in die Kabine.

Auch in der 2. Halbzeit wurde unsere Führung nicht weiter gefährdet. Wir spielten souverän und erfolgreich unsere Spielzüge und nutzten eine Vielzahl dieser freien Gelegenheiten, um das gegnerische Tor zu treffen.
Gerade von Außen traf unser kleiner Flügelflitzer Milse 6 Mal.
Angi zeigte im Tor tolle Paraden und auch die beiden anderen Goalgirls Lissy und Marie machten es Angi gleich.
Wir sind zufrieden mit dem Endstand von 23:16 und vor allem stolz auf unseren 5.Sieg in Folge. Wir feiern es Spitzenreiter zu sein.

Es spielten: Milena Wahlmann (6), Kathrin Henkel (5), Delia Ewert-Schönstein (4), Sarah Berger, Lara Sievers (je 3), Stefanie Primke, Lisa Wegner (je 1), Efsane Kezer, Katharina Ahrens
Im Tor: Angela Treptow, Marie Somnitz, Lisa-Marie Dralle
Bank: Claudia Ewert-Schönstein, Holger John, Vanessa Hirmke

Am Samstag um 14:00 Uhr werden wir genau diese positive Energie und unser tolles Teamgefühl mit auf das heimische Spielfeld gegen Mellendorf nehmen.

Wir freuen uns auf euch!

Eure LSV-ladies

2910, 2019

Ja gibt es denn sowas?! ~ 1. Herren

29. Oktober 2019|

Auch im sechsten Spiel wahren wir unsere weiße Weste und grüßen nach einem souveränen 19:29 Sieg bei den Handballfreunde Helmstedt-Büddenstedt weiterhin von der Tabellenspitze!

Nach zweiwöchiger Spielpause war die Frage, ob wir an den furiosen Saisonstart anknüpfen können oder ob die Pause für uns zum falschen Zeitpunkt kam. Doch die Frage hatte sich schnell geklärt. Mit den wieder genesenen Malte Kress und Thomas Bergmann war unser Kader auch in der Breite wieder bestens bestückt und wir starteten gut in die Partie. Aufbauend auf eine starke Deckung und einen hervorragenden Kevin Preissner im Tor konnten wir uns bereits in Halbzeit eins einen 7 Tore Vorsprung erspielen. Diesen gelang es uns dann in den zweiten 30min zu verwalten und den Sieg zu keiner Zeit mehr in Gefährdung zu bringen.

Die Tabellensituation sieht aktuell natürlich traumhaft aus. Jedoch wissen wir, dass dies nur eine Momentaufnahme ist und dass wir uns alles weitere hart erkämpfen müssen. Weiter geht es am nächsten Samstag zu Hause gegen die HSG Schaumburg Nord, wo wir erneut alles in die Waagschale werfen werden!

#volkerracho

2910, 2019

4. Sieg in Folge ! ~ 1. Damen

29. Oktober 2019|

Am gestrigen Abend bestritten wir unser 4. Saisonspiel in der Friedrichstraße. Ab der ersten Minute konnten wir das Spiel dominieren und uns mit einem Tor Abstand vorne halten. Bereits in der 2. Spielminute mussten wir uns von unserer Kreisspielerin Vivien Hanns verabschieden, die Aufgrund einer ärgerlichen Abwehrsituation mit einer Platzwunde vom Spielfeld runter musste. Gute Besserung! Glücklicherweise rückte Kathrin Henkel nach, die direkt aus dem Urlaub aufs Spielfeld fuhr, um die Mannschaft zu unterstützen.
Nach 20 min setzten wir uns mit 3 Toren vom Gegner HSG Herrenhausen-Stöcken (8:5) ab und konnten die Führung bis zur Halbzeitpause halten. (HZ 11:8)
Die 2. Spielhälfte lief spannend, denn unser Gegner lies nicht nach und kämpfte, um an unsere Führung ranzukommen. Leider erfolgreich, so dass es zum Zwischenstand 17:16 kam. Ab der 48. min gelang es uns wieder deutlich abzusetzen und nicht mehr locker zu lassen. Die Abwehr stand präzise und die Spielzüge im Angriff liefen erste Sahne. So konnten wir das Spiel für uns entscheiden und 2 Punkte in Lehrte behalten. (Endstand 22:18)

Es spielten: Marie Somnitz, Lisa-Marie Dralle (Tor), Delia Ewert-Schönstein, Sarah Berger, Lisa Wegner, Milena Wahlmann (je 2), Chiara Kleinertz (1), Stefanie Primke (3), Lara Sievers (4), Kathrin Henkel (6), Efsane Kezer, Vivien Hanns, Katharina Ahrens
Trainerbank: Claudia Ewert-Schönstein, Holger John & als Unterstützung Lutz Ewert (Vielen Dank!)

 

Unser Fitness-Studio

LSV KISS Logo

Kinder-Sportschule

LSV KISS Logo