Aktuelles

U15-Badmintonteam: Ein schöner Adventsspieltag

Unsere Badminton-U15-Jugendteam hatte am 1. Advent, den 27.11.2022 ihren 2. Spieltag. Mit viel Unterstützung durch Fans und Trainerstab ging es für unsere vier Youngster zur Sporthalle in Laatzen/Grasdorf. Diesmal traten Judith, Charlotte, Yannis und Len für unsere U15-Mannschaft an. Erster Gegner war Altwarmbüchen. Im Doppel spielten sich Yannis und Len viele tolle Punkte heraus, mussten sich aber am Ende ihren Gegnern geschlagen geben. Bei den anstehenden vier Einzeln zeigten unsere vier Talente ihre spielerische Klasse und hielten mit ihren Gegnern lange gut mit. Leider setzten sich in den ersten drei Einzeln am Satzende jeweils die höhere Spielerfahrung auf Seiten der Gegner durch. Nur Charlotte konnte nach verlorenem ersten Satz die Partie noch drehen und gewann in einer ausgeglichen sowie spannenden Partie im dritten Satz. Die gesamte Partie ging mit 2:4 sehr knapp verloren, aber die gute Stimmung im Team konnte damit nicht getrübt werden.

In der zweiten Begegnung spielte unser U15-Team gegen Grasdorf. Judith und Charlotte als eingespieltes Doppelpaar hatten ihre Partie jederzeit im Griff und gewannen in zwei Sätzen. Die Gegner aus Grasdorf von Yannis und Len zeigten sich spielerfahrener und gewannen dagegen in zwei Sätzen. Nun ging es nach kurzer Verschnaufpause und einigen Tipps vom Trainerstab weiter mit den Einzelpartien. Hier waren unsere vier Badminton-Cracks jederzeit vollmotiviert dabei, allerdings setzte sich der Heimvorteil am Ende durch. Nur bei Charlotte sprang ein Einzelpunkt heraus. Damit verpassten wir wieder sehr knapp ein Unentschieden und die gesamte Partie ging mit 2:4 verloren. Für unser neu zusammengestelltes U15-Team eine super Leistung, bei der alle viel Spielerfahrung sammeln konnten. Auf die Unterstützung ihrer mitgereisten Fans konnten sich alle Vier jederzeit voll verlassensmile

Tabelle U15 

       

Badminton-Hobbymannschaft setzt Siegesserie fort

In der Badminton Hobbyliga war der PSV II aus Hannover zu Gast beim Tabellenführer am gestrigen Mittwoch, den 23.11.2022. Das Spiel fand beim Trainingsabend in Lehrte statt. 

Zu Beginn standen die Doppel an. Michael und Ralf waren beim 1.Herrendoppel zwar punktemäßig deutlich unterlegen, aber spielerisch zeigten sie sich auf Augenhöhe. Leider spiegelte die 12:21 und 11:21-Niederlage nicht die starke Leistung wieder, die sie zeigten. Im 2. Herrendoppel machten Oli und Peter es etwas besser und konnten ihre spielerische Überlegenheit in einem überzeugenden 21:13 und 21:10 Zweisatzsieg ummünzen.

Parallel zu den Herrendoppel waren die „Ladies“ auf dem Court. Mit dabei Team-Kapitänin Astrid und Monika. Die Beiden sind ein eingespieltes Duo und gewannen sehr souverän den ersten Satz mit 21:8. Im zweiten Durchgang hielt der Gast gut mit und hatte ein paar tolle Ballwechsel zu bieten. Knapp, aber verdient, gewannen unsere Damen den Satz mit 21:17.

Damit ging unser Team mit einer 2:1 Führung in die Einzelspiele. Zunächst begannen die Herren:

Im ersten Herreneinzel kam Tom zum Einsatz. In einem schier unglaublich ausgeglichenen Match standen sich zwei ebenbürtige Gegner gegenüber. Im ersten Satz unterlag Tom seinem Gegner aus Hannover mit 15:21 und holte dann im zweiten Satz mit 21:18 auf. So musste der dritte Satz das Spiel entscheiden. Und dieser hatte es in sich! In einem spektakulären Spiel, mit vielen langen Ballwechseln, warf Tom buchstäblich alles rein und kämpfte sich immer wieder ran. Schlussendlich holte er den entscheidenden 30. Punkt (!) und siegte unter den Standing Ovation der zuschauenden Spielern. Da waren die zwei anderen Herreneinzel längst beendet.

Im zweiten Herreneinzel spielte Peter. Auch diese Match hatte ein paar sehr gute Ballwechsel und beide schenkten sich nichts. Der erste Satz ging dann doch recht deutlich mit 21:13 an den Gast. Der zweite Satz begann mit einer deutlichen Führung für den Gast, doch Peter kam mit einem Lauf an guten Schlägen ran und ließ seinem Gegner keine Chance. 21:12 im 2. Satz bedeutete, dass auch dieses Spiel im Dritten entschieden werden musste. Sichtlich erschöpft trugen beide Spieler dazu bei, dass es hin und her ging. Trotz der nachlassenden Kraft wollte keiner aufgeben. Erst zum Ende des dritten Satzes konnte sich Peter absetzen und gewann glücklich mit 21:18.

Im dritten Herreneinzel spielte Oli groß auf. Er war seinem Gegner läuferisch sowie technisch überlegen und holte mit einer starken Leistung ein verdienten 21:15 und 21:11 Sieg. Damit unterstreicht er seine sehr gute Form der letzten Spiele.

Das Dameneinzel war wieder der Auftritt von Monika. Sie ist für unser Team goldwert und bärenstark, wenn es um Einzelspiele geht. Auch dieses Mal machte sie ihren Ruf als Einzelkönigin wieder alle Ehre und ließ ihrer Gegnerin keine Chance. Letztendlich stand 21:12 und 21:8 zu buche.

Zum Schluss schlug das Mixed auf. Das „Paar“ der Woche mit Astrid und Holger, die beide im letzte Spiel fehlten, schlugen sich achtbar. Sie holten alles aus sich raus, aber mussten dann schließlich doch einsehen, dass der Gast eingespielter und in den ein oder anderen Ballwechseln das Glück auf seiner Seite hatte. So musste unser Team mit 13:21 und 18:21 die Segel streichen.

Damit stand fest, dass der wir als Gastgeber mit 6:2 gewonnen hatten und grüßen weiterhin von der Spitze der Tabelle, auch wenn es nur eine Momentaufnahme ist, ein sehr schönes Gefühl.

Wer auch gerne mal den Federball nachjagen will, ist zu unseren Trainingszeiten immer willkommen!

Badminton Jugend U19: So sehen Sieger aus!

Für die Badminton-Jugendmannschaft U19 fand am 20.11.2022 der Saisonauftakt in Altwarmbüchen statt. Gegner war die U19-Mannschaft aus Wunstorf. Im Doppel traten Emily und Mathis an. Sie harmonisierten wunderbar und hatten ihre Gegner fest im Griff. Im folgenden zweiten Einzel trat Florian an. Auch er ließ Wunstorf keine Chance und gewinn sehr souverän. Mathis spielte das dritte Einzel. Für ihn lief es ebenfalls fantastisch und er gewann deutlich mit 21:8 und 21:3. Nun spielte Emily das vierte Einzel gegen ihren Gegner aus Wunstorf. Sie konnte ihre technische Überlegenheit ausspielen und setzte sich in zwei Sätzen durch. Abschließend trat erneut Florian im ersten Einzel an. Er dominierte die ganze Begegnung und gewann wieder in zwei Sätzen. Mit 5:1 für unser Jugendteam U19 ging die Partie aus. Damit konnten sich das Team an die Tabellenspitze setzen und die Stimmung in der Mannschaft war euphorisch. Alle freuen sich schon auf die nächsten Partien!

Tabelle U19

Derby-Time in der Badminton-Hobbyliga!

Am gestrigen Donnerstag den 17.11.2022 gastierten unsere "Hobbylisten"  beim zweiten Badminton-Hobbyteam. Das Derby in der Hobbyliga ist immer ein Highlight der Badminton-Saison.

So trist wie das Wetter, waren auch die Vorraussetzungen unserer Mannschaft vorm Spiel. Es fehlten mit Kapitänin Astrid und Punktegarant Holger zwei starke Stützen unserer Mannschaft. Trotzdem haben wir eine Topmannschaft aufstellen können.

Bei den Herrendoppeln wurde diesmal die Paarungen umgestellt. Ralf und Michael haben im ersten Herrendoppel eine starke Leistung gezeigt, mussten sich aber dem Gastgeber nach einem spannenden Spiel mit 21:15 und 21:12 geschlagen geben. Anders machten es Oli und Peter im 2 Herrendoppel. Nach einem spannenden Spiel siegten die Beiden knapp mit 18:21 und 21:23. 

Das Damendoppel lieferte sich einen spektakulären Kampf mit dem Gastgeber. Nach einem unglaublich umkämpften ersten Satz führten unsere Ladys mit 21:17. Was die Damen vom Gastgeber in ihrem Pausentee hatten, bleibt deren Geheimnis, aber der zweite Satz ging mit 10:21 verloren. Was dann passierte, ist nur vergleichbar mit dem Phönix aus der Asche. Maike und Monika kamen phänomenal zurück und entschieden den 3. Satz mit 21:12 für sich. Damit holten sich einen super wichtigen Punkt.

Bei den Einzel-Entscheidungen hielt im 3. Herreneinzel Ralf gut mit, musste sich dann aber leider letztendlich doch deutlich mit 21:8 und 21:10 geschlagen geben. Dennoch eine tolle Leistung vom Ersatzkapitän.

Das 2. Herreneinzel bestritt Oli gegen einen Neuling beim Gastgeber. Die weitaus größere Erfahrung brachte für Oli schnell den ersten Satz mit 21:15. Im 2. Satz kamen zu der Routine und Erfahrung auch noch konditionelle Vorteile unserer "Laufmaschine" hinzu. Das brachte den deutlichen Sieg von 21:10 und damit die Chance auf dem Gesamtsieg.

Im 1. Herreneinzel trat Peter an. Bei anfänglichen Schwierigkeiten gegen den Linkshänder aus Goltern gewann Peter den Satz knapp mit 21:17. Im zweiten Satz profitierte er dann vom "Lerneffekt". Mit einer verbesserten Präzision gewann er deutlich mit 21:10.

Nun blieb noch das Dameneinzel. Monika hatte dort die Chance den Gesamtsieg klar zu machen. Gegen eine sehr starke Gegnerin musste unsere Einzelkönigin alles aufbieten. Mit einer sehr guten Schlaghärte und Taktik bezwang sie ihre Kontrahentin mit 21:13. Damit hatte sie den Vorteil im 2. Satz bei sich und spielte völlig befreit auf und holte den entscheidenden Satz mit 21:10.

Der Sieg war perfekt, aber dennoch gab die Mix-Konstellation eine sehr gute Leistung ab. Maike und Michael boten dem eingespielten Gegner die Stirn und gaben alles was sie konnten. In einem super engen ersten Satz unterlagen sie knapp mit 18:21. Der zweite Satz versprach ein ausgeglichenes Spiel, trotz bereits feststehenden Sieges wollte keine der Mixedpaarungen den Platz als Verlierer verlassen. Leider musste es ein "Paar" erwischen und Maike mit Michael verloren knapp mit 21:17. Trotzdem eine super Leistung gegen ein sehr starkes Mixedteam.

Damit waren alle Partien gespielt, alle Punkte gezählt und unsere "Hobbylisten" siegten verdient mit 5:3. Das Team kann damit nebenbei ungeschlagen von der Tabellenspitze grüßen.

Das nächste Spiel findet dann schon am kommenden Mittwoch, den 23.11.2022 in unserer "Hütte" statt.

Link Tabelle Hobbyliga

1. Badmintonmannschaft schließt Hinrunde mit zwei Siegen ab

Am letzten Hinrundenspieltag der Saison 2022/2023 ging es für die 1. Badmintonmannschaft am 12.11.2022 in die Harsumer Sporthalle. Kapitän Ralf konnte wieder mitspielen und hatte die Mannschaft durch analytische Auswertungen optimal vorbereitet. In der ersten Begegnung traten wir gegen Eintracht Hildesheim an. Das erste Herrendoppel mit Luis und Moritz hatten wenig Probleme mit ihren Gegnern aus Hildesheim und gewannen deutlich in zwei Sätzen. Auch das Damendoppel mit Chiharu und Nancy kontrollierten die gesamte Partie und siegten ebenfalls sicher. Dagegen taten sich das zweite Herrendoppel mit Ralf und Volker im ersten Satz schwerer, gewannen aber knapp mit 21:19. Im zweiten Satz spielten sie befreiter auf und schlossen mit einem Zweisatzsieg ab. Mit der zwischenzeitlichen 3:0-Führung konnten alle positiv in die Einzelpartien gehen. Im Dameneinzel hatte Chiharu die Partie immer im Griff und gewann deutlich in zwei Sätzen. Im dritten Herreneinzel bewies Ralf seine Nervenstärke und gewann jeweils mit 22:20, trotz eines kleinem Punktrückstandes. Auch Luis holte einen klaren Zweitsatzsieg gegen seinen Hildesheimer Gegner im ersten Herreneinzel. Volker fand im ersten Satz zu spät ins Spiel und verlor diesen knapp mit 19:21. In den weiteren beiden Sätzen lief es besser und die Begegnung ging mit 2:1-Sätzen an uns. Beim abschließenden Mixed von Nancy und Moritz behielten zwar das Hildesheimer Team die Oberhand, allerdings konnte die Stimmung beim 7:1-Gesamtsieg speziell der mitgereisten Fangemeinde nicht getrübt werden. 

Mit diesem Spirit ging es in die Partie gegen Eschershausen. Wieder konnte man mit drei deutlichen Doppelsiegen mit einer 3:0-Führung in die Einzelpartien gehen. Im ersten Herreneinzel lieferte sich Luis mit seinem Gegner im ersten Satz ein hochklassiges, knappes Spiel mit spektakulären Ballwechseln, wo auch die Zuschauer in der Halle viel Freude hatten. Nachdem Luis diesen Satz mit 25:23 gewann, konnte er auch im zweiten Satz die Begegnung klarer bestimmen und gewann am Ende in zwei Sätzen. Auch Volker holte einen Zweisatzsieg gegen seinen Gegner aus Eschershausen. Damit stand es zwischenzeitlich schon 5:0. Im Dameneinzel fand Chiharu nach einer sehr knappen Niederlage im ersten Satz mit 20:22 nicht mehr in die Partie und verlor auch den zweiten Satz. Dagegen drehten Nancy und Moritz nach dem verlorenen knappen ersten Satz ihre Partie und gewannen in drei Sätzen. Nun stand noch die letzte Partie im dritten Herreneinzel von Ralf an, der sich mit seinem Gegner ein kräftezehrendes Match lieferte. Nach einer knappen Niederlage im ersten Satz mit 24:26 und einem Satzgewinn von 21:11, musste die Entscheidung im dritten Satz fallen. Auch hier war die Partie bis zum Ende ausgeglichen. Ralf konnte aber am Ende seine Kondition und Nervenstärke ausspielen. Damit gewannen wir die gesamte Partie gegen Eschershausen ebenfalls mit 7:1. 

Bei diesen beiden deutlichen Siegen war die Stimmung beim abschließenden Ausklang der Hinrunde in der Lehrter Gastronomieszene natürlich sehr gutsmile. Die weiteren Pläne und Ziele für die Rückrunde wurden damit mit der gesamten Mannschaft selbstverständlich nach oben angepasstwink.     

Tabelle Bezirksklasse Süd

Gelungener Saisonstart vom U15-Jugend-Badmintonteam

Die neu zusammengestellte U15-Badminton-Jugendmannschaft startete am 05.11.2022 in die Saison 2022/2023. Alle freuten sich schon auf den ersten Spieltag. Der Jugendtrainerstab hatte die motivierten Talente optimal vorbereitet, schließlich hatte keiner bisher Punktspielerfahrung. 

Austragungsort vom ersten Spieltag war Isernhagen und dabei ging es zuerst gegen den VfL Grasdorf. Begonnen wurde mit dem ersten Doppel, indem Paul und Len gegen das gut eingespielte Grasdorfer Doppel viele schöne Ballwechsel hatten. Am Ende setzten sich die Grasdorfer allerdings durch. Nun ging es mit den vier Einzeln weiter. Hier spielten Paul und Len die ersten zwei Einzel. Dabei konnten sie gegen die starken Grasdorfer Einzelspieler am Beginn das Spiel ausgeglichen gestalten. Die Spielstärke der Gegner setzte sich dann aber im weiteren Spielverlauf durch. Im Einzel drei und vier traten dann Judith und Charlotte an. Judith lieferte sich mit ihrer Gegnerin ein sehr spannendes, ausgeglichenes Spiel, welches sich erst sehr knapp im dritten Satz entschied. Judith bewies hier Nervenstärke und gewann mit 24:22. Ein super Beginn für das erste Punktspiel! Charlotte gewann in zwei Sätzen und sorgte für ein verdientes Unentschieden im ersten Punktspiel der U15-Mannschaft. Alle mitgereisten Fans konnten hochzufrieden in das nächste Spiel schauen.

Hier ging es gegen die zweite Mannschaft vom Altwarmbüchener BC. Paul/Len im ersten Doppel und Judith/Charlotte im zweiten Doppel hielten gut mit, mussten sich aber in zwei Sätzen geschlagen geben. Auch bei den vier Einzelpartien konnten alle vier Lehrter sehen, wo noch kleine Lücken im Spiel vorhanden sind. Die gute Stimmung konnte die Niederlage aber nicht trüben. Die mitgereisten Fans waren vom Ergebnis des ersten Spieltages total begeistert und alle freuen sich schon auf die nächsten Partien.

Tabelle Badminton U15-Jugend

 

1. Badmintonmannschaft arbeitet sich in der Tabelle nach oben

Am 15.10.2022 stand für die 1. Badmintonmannschaft in der Saison 2022/2023 der zweite Spieltag in Harsum an. Erster Gegner war in der Bezirksklasse Süd der Gastgeber von der SG Harsum/Hildesheim. Unser Kapitän Ralf konnte an diesem Spieltag leider nicht teilnehmen, dafür sprang Andreas ein. Außerdem gab Neuzugang Chiharu ihr Debüt in unserem Team. Aus der Zeit in der Bezirksliga Süd waren in Harsum uns noch einige Spieler bekannt. Im Damendoppel harmonisierten Chiharu und Nancy gleich sehr gut zusammen und gewannen in drei Sätzen. Bei den sonst recht erfolgreichen Herrendoppeln mussten sich diesmal sowohl Luis und Moritz als auch Andreas und Volker am Ende ihren Gegnern knapp geschlagen geben. Beim Dameneinzel glich Chiharu die gesamte Partie durch ihren Zweisatzsieg wieder aus. Bei den Herreneinzeln konnten Moritz und Volker die Führung weiter auf 4:2 ausbauen. Im ersten Einzel setzte sich dagegen Harsum in einer dynamischen Partie durch. Nun fiel im Mixed von Nancy und Andreas die Entscheidung der gesamten Begegnung. Nach einem knapp gewonnenen ersten Satz konnte die SG Harsum/Hildesheim das Spiel noch einmal drehen und gewann am Ende in drei Sätzen. Damit ging die gesamte Partie mit einem Unentschieden von 4:4 aus.

In dem zweiten Spiel gegen FSV Sarstedt gingen wir nach drei gewonnen Doppeln sehr positiv in die anstehenden Einzelpartien. Moritz und Luis konnten mit ihren deutlichen Zweitsatzsiegen die Partie vorzeitig für uns entscheiden. Für die mitgereisten Fans aus Lehrte war der Samstag damit gerettet. Die Niederlagen im Dameneinzel von Chiharu und im Herrenzeinzel von Volker konnten die tolle Stimmung nicht mehr beeinflussen. Im Mixed erhöhten die eingespielte Paarung Nancy und Andreas mit ihrem Zweisatzsieg noch einmal auf ein Endergebnis von 6:2. Damit konnte sich unser Team auf die Herbstferien freuen und bereitet sich auf den nächsten Spieltag im November vor. 

Link zur Bezirksklasse Hannover Süd

Erfolgreicher Start der 1. Badmintonmannschaft in die Saison 2022/23

Am 25.09.2022 startete die 1. Badmintonmannschaft in die Saison 2022/2023. Der erste Spieltag der Bezirksklasse Süd fand in Hildesheim mit einer Partie gegen die SG Leinetal 1 statt. Durch eine akribische Vorbereitungsphase und eine detaillierte Analyse der Gegner durch unseren Kapitän waren wir auf den Spieltag gut eingestellt. Leider stand uns mit Nancy an diesem Spieltag nur eine Dame zu Verfügung. Bei den beiden Herrendoppeln konnten Luis und Moritz sowie Ralf und Volker den Rückstand aus dem verlorenen Damendoppel in eine 2:1-Führung umdrehen. Im Dameneinzel fühlte sich Nancy in der Hildesheimer Halle durch die eingeschränkte Höhe nicht wirklich wohl und musste den ersten Satz sehr knapp abgeben. Im zweiten Satz gelang es ihr nicht mehr das Spiel zu drehen. Beim Einzel von Luis wurde nach einem lockeren Satzgewinn von ihm nach dem Seitenwechsel das Spiel immer ausgeglichener. Am Ende konnte er nach vielen langen spannenden Ballwechseln die Partie im dritten Satz aber weiter für sich entscheiden. Auch Volker gewann sein Einzel gegen den Spieler aus Leinetal. Ralf konnte in seiner Begegnung nach einer Steigerung im zweiten Satz das Spiel allerdings nicht mehr drehen. Es ging leider in zwei Sätzen knapp verloren. Im Mixed kam es nun auf Nancy und Moritz an. Hier war die Mixedpaarung aus Leinetal allerdings in den spielentscheidenen Phasen überlegen und konnten die Partie gewinnen. Damit ging das Punktspiel gegen Leinetal 1 mit einem Unentschieden von 4:4 aus.  

In dem zweiten Spiel gegen VfV Hildesheim lief es beim Spielverlauf ähnlich. Das Damendoppel wurde durch unsere starken und hochmotivierten zwei Herrendoppel sofort ausgeglichen. Bei den anschließenden Herreneinzeln konnte Ralf seine konditionellen Stärken wieder voll ausspielen. Nach knapp verlorenem ersten Satz hatte er in den weiteren zwei Sätzen keine Probleme mehr und sorgte für einen Ausbau der Führung. Volker ließ nach einem deutlich gewonnenen ersten Satz seinen Gegner immer besser in die Partie finden. Am Ende ging die Partie nach zwei sehr knappen Sätzen für Hildesheim aus. Auch bei Luis waren die ersten beiden Sätze sehr eng und es musste bei ihm ein dritter Satz gespielt werden. Hier gewann Luis aber wieder deutlicher und sorgte für die zwischenzeitliche 4:2-Führung. Beim Dameneinzel von Nancy waren beide Sätze sehr eng, allerdings nutzte ihre Gegnerin aus Hildesheim am Ende ihren Heimvorteil aus. Nun musste wieder die Mixedpartie für die Entscheidung sorgen. Gegen die sehr eingespielte und routinierte Paarung aus Hildesheim kam es zu sehr vielen schönen und spannenden Ballwechseln. Nancy und Moritz konnten die Partie nach dem ersten Satz und einem lange ausgeglichenen zweiten Satz nicht mehr drehen. Wieder lautete das Endergebnis 4:4. 

Vielen Dank an dieser Stelle an die mitgereiste Fangemeinde für die Unterstützung.       

Link zur Bezirksklasse Hannover Süd

Lehrter Badminton Jugend räumen bei der Bezirksmeisterschaft 2022 ab

Am Wochenende 02./03.Juli 2022 fand beim Altwarmbücher BC die Jugend-Bezirksmeisterschaften statt.

Geschäftsstelle

Feldstraße 29
31275 Lehrte

+49 5132 3203

Geschäftszeiten

Mo-Fr: 09:30-12:00h
Di: 16:00-19:00h

Sportpark

Everner Str. 38
31275 Lehrte

+49 5132 929990

Mo-Fr: 08:00-22:00h
Sa+So: 10:00-18:00h

Tennisanlage

Sauerweg 80a
31275 Lehrte