Aktuelles

Justus überzeugt mal wieder mit einer starken Performance und einem Podiumsplatz bei den Arena Games in München

Justus überzeugt mal wieder mit einer starken Performance und einem Podiumsplatz bei den Arena Games in München

Nach seiner Gold- und Silbermedaille bei den Arena Games gelingt es Justus schließlich sein Medaillenspiegel komplett zu machen, denn bei den vergangenen Arena Games in München erreichte Justus nach starker Leistung den dritten Platz hinter Aurelien Rapahel und Max Stapley und holte sich somit die Bronzemedaille.



In seiner Startgruppe gelang es Justus sich mit einem großen Abstand zum Hintermann für das Finale zu qualifizieren.
In der etwas längeren Pause versuchte er seine Muskulatur nach den ersten beiden Rennen etwas zu entspannen.

Im Finale hieß es dann alles geben. Drei Rennen mit unterschiedlicher Reihenfolge galt es durchzuhalten. Im ersten Rennen versuchte Justus vorne mitzuhalten, jedoch etwas Kraft zu sparen, soweit es bei diesem Format möglich ist. Den zweiten Durchgang konnte Justus durch schnelle Wechsel und ein starkes Schwimmen für sich entscheiden. Bevor es nun in die letzte, alles entscheidende Runde ging, war Justus auf Platz 4. Das letzte Rennen war jedoch ein Verfolgungsrennen, sodass der Erste mit seinem Vorsprung entsprechend früher starten konnte als alle anderen. Justus schaffte es an die Spitze zu kommen. Jetzt wurde alles beim Laufen entschieden. Es war spannend bis zum Ende, wo sich Justus schließlich einen starken Dritten Platz erkämpfen konnte.


Ein kurzer Rennbericht von Justus selbst:

"I'm very happy with my third place here in Munich. With racing the Arena Games now for several times, I was very looking forward to race on home ground with german fans in the arena. It's great to race and got cheered so much from the back - it was just amazing. It helps to go through the pain during the race, which was again very brutal. The days before the race were uncertain, I wasn't feeling that well. Now with knowing I did make it on the podium, I would say it was all worth it. Big congrats to Aurelien and Max, who did an outstanding race. I'm very proud to complete the podium on home ground. With Arena Games London and Singapore coming up, I'll give my body some well deserved rest, before giving it all again at the race venues."

Ergebnisse können unter folgendem Link eingesehen werden:
https://stats.superleaguetriathlon.com/slt-events/2022-arena-games-munich/

Das nächste Rennen der Arena Games steht schon vor der Tür, denn morgen, den 23.04.2022, findet der zweite von drei Teilen der Arena Games in London statt. Auch Justus ist wieder mit dabei.
Um 11:30 geht Justus in der ersten Startgruppe an den Start. Diesmal können die zehn Besten den Einzug ins Finale schaffen. Das besondere in London ist, dass es beim Radfahren diesmal kein Windschatteneffekt geben wird.

Ein paar Worte vor dem bevorstehenden Wettkampf von Justus selbst:

"Ich freue mich auf das nächste Rennen der Arena Games Serie! Mein Ziel ist es wieder aufs Podium zu kommen, um weiterhin meine Chance auf den WM-Titel offen zu halten. Ich denke, dass die britischen Athleten vom Heimvorteil profitieren werden, da sie von den Zuschauern angefeuert und auch durch ihr Rennen in München eine Rechnung offen haben werden. Ich fühle mich aber gut vorbereitet, da ich die Zeit nach dem letzten Event genutzt habe, um meinem Körper die nötige Ruhe zu geben. Es wird wieder ein sehr hartes Rennen, ich aber wieder bereit für die pain zone!"

Für alle, die Justus auch anfeuern wollen, können unter diesem Link vorbeischauen:
https://superleaguetriathlon.com/event/london22/

Wir sind wie immer gespannt und drücken Justus die Daumen ✊🏻 

Geschäftsstelle

Feldstraße 29
31275 Lehrte

+49 5132 3203

Geschäftszeiten

Mo-Fr: 09:30-12:00h
Di: 16:00-19:00h

Sportpark

Everner Str. 38
31275 Lehrte

+49 5132 929990

Mo-Fr: 08:00-22:00h
Sa+So: 10:00-18:00h

Tennisanlage

Sauerweg 80a
31275 Lehrte